EinzelansichtEinzelansicht

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebote

Details zum Angebot

Überzeugende Reden schreiben


20.05.2019, 9 - 17 Uhr

Zielgruppe

Fach-, Verwaltungs- und Führungskräfte aller Bereiche, insbesondere zuständige Mitarbeiter/innen für Öffentlichkeitsarbeit

Inhaltliche Schwerpunkte

Grundlagen des guten Textens: Kurz, klar und leserfreundlich für die Zielgruppe formulieren.

  • Wichtiges nach vorn, Belangloses weglassen
  • Nominalstil und Passiv vermeiden: einfach statt umständlich
  • Positiv und konkret formulieren: klare Worte statt Schwulst
  • Vorsicht bei Adjektiven: Wortmüll entsorgen
  • Hauptsachen in Hauptsätze, Nebensachen in Nebensätze
  • Klarer Satzbau, keine Schachtelsätze
  • Fachbegriffe und Fremdwörter vermeiden oder erläutern (je nach Zielgruppe)

Der „Küchenzuruf“:

  • Die Botschaft formulieren?
  • Die Aufmerksamkeit der Zuhörer/innen bekommen.

Die richtige Wortwahl:

  • Niveauvoll und doch kurz formulieren.
  • Sich gewählt ausdrücken
  • Wörter treffend für Zielgruppe und Zweck wählen

Aufbau und Gliederung der Rede:

  • In Absätzen denken
  • Den roten Faden knüpfen.
  • Die Zuhörer/innen durch den Text führen.

Besonderheiten des gesprochenen Wortes

  • Keine Rückbezüge und Verweise
  • Weniger Pronomen, mehr Wiederholungen
  • Noch kürzere Sätze
  • Verben noch weiter nach vorn
  • Denkpausen einbauen
  • Zuhörer/innen ansprechen

Ziele und Methoden

Hinter allen Übungen und Inhalten steht der Perspektivwechsel des Autors. Der Autor muss sich auf den Leser, auf den Empfänger der Botschaft einstellen und seinen Text darauf ausrichten, sowohl bei Fachmann als auch beim Laien.

  • Wie Menschen lesen und zuhören
  • Bewusstsein und Unterbewusstsein
  • Aufmerksamkeit wecken
  • Interesse erzeugen
  • Keine „Bremsklötze“ einfügen

Die Themen werden mit Vorträgen und vielen praktischen Übungen und Diskussionen behandelt. Dabei werden Ihre speziellen Bedürfnisse einbezogen. Insbesondere können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zuvor Textproben einreichen bzw. mitbringen, die bei den Übungen einfließen.

Zu allen Punkten bekommen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen viele praktische Tipps. Das Seminar besticht durch einen hohen Praxisbezug. Die Themen werden nicht trocken, theoretisch und tabellarisch abgearbeitet, sondern möglichst lebendig und unterhaltsam anhand von plastischen Beispielen erlernt und verinnerlicht. Theorie wird nur wo nötig zur Erklärung eingeflochten.

Referent

Michael Schmuck, Journalist, Rechtsanwalt, Autor und Dozent

Kosten

195,00 Euro inklusive Tagesverpflegung

Ansprechpartnerin

Isa Rahn, 03996 1286-34
weiterbildung@drk-bz.de

Anmeldeende

17.05.2019

Datum

20.05.2019

Zeit

09:00–17:00 Uhr

Ort

DRK Bildungszentrum Teterow
Am Bergring 1, 17166 Teterow

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freie Plätze

8

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


zur Gesamtübersicht aller Kurse